Soforthilfefonds Sport

Finanzielle Unterstützung für Oldenburger Sportvereine

Die Neuauflage der Richtlinie für den Soforthilfefonds Sport der Stadt Oldenburg (Oldb) ist am 22. März 2021 vom Rat der Stadt Oldenburg beschlossen worden und am 23. März 2021 in Kraft getreten.

Die von den Oldenburger Sportvereinen im Jahr 2020 nicht abgerufenen Mittel wurden in das Jahr 2021 übertragen und um zusätzliche 50.000 Euro aufgestockt, sodass in diesem Jahr insgesamt 101.139,88 Euro zur Verfügung stehen. Mit diesen Mitteln bietet die Stadt Oldenburg den von der Corona-Pandemie betroffenen Oldenburger Sportvereinen eine finanzielle Unterstützung an. Der Zuschuss aus dem Soforthilfefonds Sport soll dazu dienen, die den Oldenburger Sportvereinen durch die Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie in dem Zeitraum vom 3. November 2020 bis zum 1. November 2021 entstandenen Defizite (anteilig) auszugleichen.

Die Höchstsumme der Förderung für unabweisbare coronabedingte Mehraufwendungen, Einnahmeverluste und Stornierungsgebühren beträgt grundsätzlich 2.500 Euro pro Verein. Diese Förderung kann in diesem Jahr in zwei Zeiträumen abgerufen werden. Der erste Antragszeitraum knüpft direkt an das Ende der Richtlinie für den Soforthilfefonds Sport für das Jahr 2020 an und beginnt somit am 3. November 2020. Er endet am 31. Juli 2021. Der zweite Antragszeitraum beginnt am 1. August 2021 und endet am 1. November 2021. Die Anträge aus beiden Zeiträumen werden zusammengefasst, sodass die Höchstsumme bei 2.500 Euro pro Verein bleibt. In Ausnahmefällen kann diese Höchstgrenze angehoben werden, wenn nachgewiesen wird, dass der Verein durch die Corona-Pandemie in finanzielle Schwierigkeiten geraten und in seiner Existenz gefährdet ist.

Die Mittel, die nicht für unabweisbare coronabedingte Mehraufwendungen, Einnahmeverluste und Stornierungsgebühren ausgezahlt werden, sollen die Vereine zur Fortführung ihres allgemeinen Sportbetriebs erhalten. Diese Förderung richtet sich nach den aktuellen Mitgliederzahlen und kommt somit den aktiven Sportlerinnen und Sportlern zu Gute.

Richtlinie zum Download: Richtlinie für den Soforthilfefonds Sport der Stadt Oldenburg (Oldb) » (PDF, 135 KB)

  • Anträge für unabweisbare coronabedingte Mehraufwendungen, Einnahmeverluste und Stornierungsgebühren können zunächst für den Zeitraum vom 3. November 2020 bis zum 31. Juli 2021 gestellt werden. Die Antragsfrist für diesen Zeitraum endet am 10. August 2021. Für den Zeitraum vom 1. August 2021 bis zum 1. November 2021 wird an dieser Stelle ab dem 1. August 2021 ein neues Antragsformular verfügbar sein.
    Antragsformular zum Download: Antrag auf Zuwendung nach § 1 (1) der Richtlinie für den Soforthilfefonds Sport » (PDF, 254 KB)

Ansprechpartnerin im Sportbüro:
Christina Lenek
Telefon: 0441 235-3162
Fax: 0441 235-2865
E-Mail: christina.lenek(at)stadt-oldenburg.de